Sommerpause

wie jedes Jahr gehen wir in eine kleine Sommerpause. Bestellungen bis zum 25. Juli 2022, 12 Uhr, werden noch ausgeliefert. Danach schließen wir bis einschließlich 10. August. Ab dem 11. August liefern wir wieder aus. 

Schönberg: Ein Überlebender aus Warschau für Erzähler, Männerchor und Orchester op.46 (Partitur)

9,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Am Lager, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage.
Auch als Sofortdownload erhältlich

Ausgabeart:

  • BN-18063
  • 9790206518546
1973 von J. L. Monod revidierte Fassung. Basis für dieses Werk Arnold Schönbergs waren Berichte... mehr
Schönberg: Ein Überlebender aus Warschau für Erzähler, Männerchor und Orchester op.46 (Partitur)

1973 von J. L. Monod revidierte Fassung.

Basis für dieses Werk Arnold Schönbergs waren Berichte aus dem Warschauer Ghetto, die er direkt und über Dritte von Zeugen erhalten hatte. Er schildert in dieser sehr realen sinfonischen Dichtung grausame Geschehnisse im Ghetto, in dem Juden im Nationalsozialismus verfolgt, misshandelt, gedemütigt und getötet worden waren. Am Ende erhebt sich ein Chor mit dem hebräischen Glaubensbekenntnis „Schma Jisrael“ – gesungen von Ghetto-Bewohnern auf dem Weg in den Tod.

Schönberg war bei der Komposition bereits schwer krank. Er vollendete das Particell; die handwerkliche Ausarbeitung übernahm unter Schönbergs Aufsicht René Leibowitz.

Autor / Komponist: Arnold Schönberg (1874-1951)
Epoche: Frühe Moderne
Besetzung: Erzähler
Textsprache: Englisch
Genre: Motetten, Kantaten
Notenart: Partitur
Quelle: Gestatteter Nachdruck
Erstausgabe: 1947, Bomart Music, New York
Seiten: 27
Format: Französisches Großformat (243,5 x 330 mm)
Zustand: Keine Einschränkungen
Online-Ressourcen: Blätterausgabe zum Stöbern
Zuletzt angesehen