Combes: Toccatina in D für Orgel

8,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Am Lager, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • BN-17871
  • 9790206516603
Paul Combes wurde in Cuxac-d’Aude in Okzitanien geboren. Er ließ sich an der Pariser Ecole... mehr
"Combes: Toccatina in D für Orgel"

Paul Combes wurde in Cuxac-d’Aude in Okzitanien geboren. Er ließ sich an der Pariser Ecole Niedermeyer als Organist ausbilden und arbeitete dort später als Professor. Zu seinen Schülern zählte etwa Joseph Bonnet.Ab 1880 war er Organist in Bergerac, bevor er an verschiedenen Kirchen in Bordeaux tätig wurde. Von 1901 bis zu seinem Tod 1921 war er schließlich Titularorganist an der großen Orgel von Notre-Dame de Bordeaux.Combes schuf zahlreiche Instrumental- und Vokalwerke. Die hier vorliegende Toccatina wird bis heute gern gespielt.

Autor / Komponist: Paul Combes (1857-1921)
Epoche: Romantik
Besetzung: Orgel
Genre: Solostück
Notenart: Spielnoten
Quelle: Neue Ausgabe (c) B-Note Musikverlag
Seiten: 7
Format: Französisches Großformat (243,5 x 330 mm)
Zustand: Keine Einschränkungen
Online-Ressourcen: Blätterausgabe zum Stöbern
Zuletzt angesehen