Ausgaben und Werke von Weismann, Julius (1879-1950)

Weismann, Julius (1879-1950)

Julius Weismann gehörte, wie Richard Strauss oder Hans Pfitzner, zu den Komponisten, die in ihrer Zeit musikalische Maßstäbe setzten, sich zugleich aber mit dem NS-Regime arrangierten oder es aktiv unterstützten. Weismann war Ehrenvorsitzender des „Arbeitskreises national-sozialistischer Komponisten“; außerdem komponierte er als Staatsauftrag einen „Sommernachtstraum“, der das gleichnamige Werk Mendelssohns ablösen sollte – natürlich eine unlösbare Aufgabe. Weismanns Musik ist trotzdem spannend: In vielen Parametern konservativ, doch mit überraschend viel expressionistischer Farbe. Nach dem Krieg wurde Weismann kaum mehr gespielt. Allmählich kehrt er aber auf die Konzertpodien zurück.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen