Orgelraritäten der Romantik 65: Deutsche Früh- und Hochromantik 3

10,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Am Lager, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • BN-17821
  • 9790206516108
Joh. Fr. Ludwig Thiele (1816-1848): Tripelfuge Johann Georg Herzog (1822-1909): Präludium... mehr
"Orgelraritäten der Romantik 65: Deutsche Früh- und Hochromantik 3"
  • Joh. Fr. Ludwig Thiele (1816-1848): Tripelfuge
  • Johann Georg Herzog (1822-1909): Präludium
  • Vorspiel über „Tonus peregrinus“
  • Vorspiel „Veni redemptor gentium“
  • Largo
  • Edmund Kretschmer (1830-1908): Fuge
  • Carl Eduard Blum de Hyrth (1833-1900): Choralfiguration „Dich lieb’ ich, o mein Gott und Herr
  • Choralfuge „O Haupt voll Blut und Wunden“
  • Christian Fink (1831-1911): Nachspiel
  • Carl Müller-Hartung (1834-1908): Vor- oder Nachspiel über den 1. Psalmton
  • Rudolf Palme (1834-1909): Passion (O Haupt voll Blut und Wunden)
  • Peter Piel (1835-1904): Trio über „O sacrum convivium“
  • Heinrich Götze (1836-1906): Adagio
  • Peter Heinrich Thielen (1839-1908): Präludium „Statuit ei Dominus“
  • Johann Gauß (1839-1906): Fughette über „Wir beten an“
  • Fuge über „Ecce lignum crucis“
  • Fuge
  • Karl Deigendesch (1839-1909): Es ist ein Reis entsprossen
  • Michael Haller (1840-1915): Präludium „Stetit Angelus“
  • Präludium „Sacerdotes Domini“
Autor / Komponist: Diverse (-)
Epoche: Romantik
Besetzung: Orgel
Genre: Solostück
Notenart: Spielnoten
Quelle: Gestatteter Nachdruck
Erstausgabe: 1913, Pro Organo, Zürich
Seiten: 41
Format: Französisches Großformat (243,5 x 330 mm)
Zustand: Keine Einschränkungen
Online-Ressourcen: Blätterausgabe zum Stöbern
Zuletzt angesehen